Besondere Erlebnisse

Zwischen Weihnachten und Neujahr hatten wir euch dazu eingeladen, euch uns mitzuteilen. Wir wollten von euch wissen, welche besonders positiven Erlebnisse ihr im Zusammenhang mit Sheratan im Laufe eurer aktiven Zeit machen durftet. Einige kamen diesem Aufruf nach und haben uns ihre persönlichen Geschichten anvertraut.

Nun ist es an euch, zu entscheiden welche Erinnerung ihr für die Beste empfindet. Stimmt für die jeweilige Geschichte ab und ermöglicht so, zu bestimmen, wem ein Überraschungspaket zugute kommen wird. Eine Stimmabgabe ist bis Sonntag den 07.01. möglich.

Geschichte 1 (Unterwürfige Raynja )

Vor etlichen Jahren war ich mit einigen meiner Charaktere hier in Sheratan anwesend. Leider verschwanden einige meiner RP-Partner und dann irgendwann entschwand auch ich.

Ich glaub im Sommer diesen Jahres fand ich wieder eines der RP-s von damals auf meiner Festplatte wieder, als ich ein wenig ausmisten wollte. Ich las mir jenes durch und erinnere mich zurück, es war lediglich ein Kennenlernen zwischen den beiden Charakteren, nicht mehr, allerdings hat dieses RP mich dazu bewegt mich mit neuem Charakter anzumelden und zu Hoffen jene Person wieder zu finden für kleine Gespräche und ggf neue RP’s.

Und es kam was kommen musste, jener RP’ler war der erste der mich hier anschrieb um zu erfragen ob ich hilfe benötige. Nach einen kleinen Gespräch kam raus das es wirklich diese Person damals war. Dies ist eine meiner schönsten Erinnerungen hier auf diesem schönen Server 🙂


Geschichte 2 (Vheldhon Gaswin )

Ich habe über Sheratan eine wundervolle Person kennen gelernt, die mir damals – 2011 war das sogar schon – durch eine sehr schwere Phase meines Lebens geholfen hat. Ich hatte eines der schönsten RPG’s meiner RP-Laufbahn mit dieser Person und bin froh, das ich damals auf diesen Server gekommen bin.

Wenn ich an damals zurück denke, war das sogar ganz gut so. Ich weiß nämlich nicht, was ohne diese Person gewesen wäre, die mir durch diese schwere Zeit geholfen hat.


Geschichte 3 (Scarlett Mayborne )

Sheratan hat mir wirklich sehr durch meine Krankheit geholfen. In dieser Zeit konnte ich nicht arbeiten und den gesamten Tag nur im Bett oder auf der Couch verbringen. An Laufen oder rausgehen war nicht zu denken. Diese Zeit zog sich wirklich sehr lange hin. Beinahe ein gesamtes Jahr war ich quasi ans Bett gefesselt und hatte auch den ein oder anderen Krankenhausaufenthalt.

Und durch Sheratan konnte ich mich ein wenig aus meiner realen Welt wegträumen und für ein paar Stunden meine mittlerweile überstandene Krankheit vergessen. Hierbei habe ich viele neue Freundschaften geknüpft, die auch noch bis heute bestehen.
Ich bin der gesamten Sheratangemeinde sehr dankbar dafür, dass sie in dieser Zeit für mich da waren und auch wenn ich nicht gewinnen sollte, ist und bleibt Sheratan für mich wirklich ein wunderbarer Ort um einfach abzuschalten, mich kurz vom Alltag wegzuträumen und um neue Freundschaften zu finden und alte aufrecht zu erhalten.


Geschichte 4 (Vanitas Krystopher Stark)

Für mich zumindest lässt sich kein einzelnes Ereignis herauspicken. Der Server hat für mich als Webstick-Nutzer leider einige technische Schwierigkeiten (Vorwiegend die Ladezeiten bei gedrosselter Leistung wenn das Volumen aufgebraucht ist), aber die Leute die man kennenlernt lassen mich immer wieder einloggen. Ganz unabhängig von der Ansonsten tollen Strukturierung und den deutlichen Unterscheidungsmerkmalen im Spiel zu anderen LogD.

Ich lerne nicht SO viele Leute kennen da meine Aktivität sich dann doch in Grenzen hält, aber diese wenigen (die ja mit der Zeit durchaus mehr werden) sind wichtiger als einzelne besondere Begegnungen…

Ansonsten wäre zu erwähnen das mir auf diesem Server rollenspielerisch sozusagen eine art Entjungferung angediehen wurde – selbst auf anderen ü 18 Servern die ich zuvor mal antestete habe ich nie zuvor gewisse Inhalte im öffentlichen Raum gespielt, ganz ohne Prüde zu sein, aber das wäre natürlich ein einzelnes besonderes Ereignis das Sheratan einen ganz besonderen Stellenwert in MEINEM Leben gibt xD


Geschichte 5 (Bodyguard Michelle )

Meine schönste Erinnerung die mit Sheratan zusammenhängt war als ich Zwei Spieler zu Besuch hatte.

Wir haben den Tag über am N64 Mario Kart auf einem HD Fernseher gespielt, die Regenbogen strecke war einfach irre und nachts sind wir noch einmal los gezogen weil jemand bei Pokemon Go die Arena in der nähe eingenommen hatte und wir sind im dunklen dahin gelaufen um sie zurück zu holen.

Es war einfach eine echt spaßige Zeit 🙂


Geschichte 6 (Shaleen Flores )

Ich habe in den sieben Jahren wirklich einige Spieler/innen kennengelernt, ihre Chars und Schreibweisen. Und es gab da einiges was ich auch an negativen und positiven Sachen erlebt habe, eine Zeit lang verhexterweise eher negatives, aber das hat sich glücklicherweise auch wieder gelegt.

Aber wenn es da was gab, wo ich drüber lachen musste, dann über die Spielerinnen, die genau wussten, dass ich meine Jungs nicht binden möchte, das auch akzeptierten und dann mit mir zusammen im RP da saßen und herzlich lachten, weil es manchmal dann doch anders kam als wir dachten. Andererseits war ich auch froh, dass sie mich nicht in dem Punkt bedrängten, so wie manch anderer. Und ich habe festgestellt, genau das macht es aus, dieses freie Schreiben, ohne darüber nachdenken zu müssen, was die Andere davon halten könnte, wo es doch nur um eine Geschichte geht. Das habe ich eine ganze Weile sehr vermisst, und ich bin dankbar dafür, dass hier und da immer wieder jemand auftaucht, wo ich sehe, hey, du kannst dich darauf einlassen, es passiert nichts, niemand bringt dir deine Chars wieder so durcheinander.

Denn für mich als Hobbyautorin war es von jeher wichtig, dass ich auch eine gewisse Struktur in den Geschichten habe, also auch nachvollziehbar geschrieben wird und nicht unbedingt so total undurchsichtiges Zeug auftaucht, dazu gedichtet wird, wo nachher beim lesen dann der Kopf den großen Denkknoten bekommt und ich nicht mehr durchblicke.

Welche Geschichte gefällt dir persönlich am besten?

  • Geschichte 4 (44%, 8 Stimmen)
  • Geschichte 3 (22%, 4 Stimmen)
  • Geschichte 1 (17%, 3 Stimmen)
  • Geschichte 6 (11%, 2 Stimmen)
  • Geschichte 5 (6%, 1 Stimmen)
  • Geschichte 2 (0%, 0 Stimmen)

Abgegebene Stimmen: 18

Loading ... Loading ...

Nachtrag 8. Januar

Die Stimmung wurden ausgewertet und auf mögliche Manipulation hin überprüft. Auch unter dieser Berücksichtigung zeichnet sich ein Gewinner ab: Geschichte 3 von Vanitas Krystopher Stark, mit offen gewählten Worten. Herzlichen Glückwunsch hierzu!
Die Namen der Autoren wurden nachträglich den Geschichten hinzugefügt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.